Inkassobüro in der Nähe

Worin liegt der Vorteil, wenninkasso <städtename> das Inkassobüro in der Nähe ist? Und gibt es überhaupt einen Vorteil? Kann das Inkassobüro in München etwa mehr als das Inkassobüro in Flensburg? In diesem Blogbeitrag klären wir diese und andere Fragen nach der räumlichen Nähe zum Inkassodienstleister und werfen einen Blick auf die Indikatoren im Forderungsmanagement, auf die es wirklich ankommt.

Grundsätzlich gilt: Kein professioneller Dienstleister im Forderungsmanagement hat das Inkasso erfunden. Dieser sehr sensible Wirtschaftsbereich ist gesetzlich streng geregelt und gibt damit grundsätzlich allen Inkassobüros dieselben Rahmenbedingungen vor. D.h., es handelt sich um eine vergleichsweise homogene Dienstleistung, die landauf, landab, dieselben Ziele verfolgt, nämlich offene Forderungen zeitnah einzuziehen und an Inkassomandanten durchzuleiten.

Je näher desto besser?

Nein, denn im Inkasso geht es in aller Regel um völlig andere Fragestellungen als die räumliche Nähe. Nur weil der Inkassodienstleister zufällig vor Ort ist, bedeute das nicht, dass er besser oder schlechter arbeitet. Und zudem ist die Distanz für die Zusammenarbeit völlig irrelevant: Fälle werden mittlerweile standartmäßig online übergeben, notwendige Nachweise und Papiere werden in webbasierte Portale hochgeladen, die Kommunikation erfolgt telefonisch oder via Mail. Kurz: Es gibt keinen zwingenden Grund, warum ein Inkassodienstleister unbedingt in der Nähe sein muss.

Viel wichtiger als die räumliche Nähe sind andere Faktoren. Denn im Inkasso geht es um Geld und Geld ist immer schon Vertrauenssache. Ergo kommt es bei der Zusammenarbeit mit einem Inkassodienstleister vor allem darauf an, eine gemeinsame Basis zu haben, auf der sich zielgerichtet zusammenarbeiten lässt. Die wichtigsten Indikatoren sind dabei folgende:

  • eine gemeinsame Vertrauensbasis
  • Erfahrungswerte in der Bearbeitung von Zahlungsstörungen
  • Einfühlungsvermögen und Konsequenz in der Schuldnerkommunikation
  • eine gute, flüssige und verlässliche Kommunikation
  • vernünftige Konditionen

Wenn all diese Elemente stimmen, funktioniert die Partnerschaft zwischen Inkassodienstleister und Mandant so, wie sie funktionieren soll. Die Bereinigung von Zahlungsstörungen, die zügige und professionelle Fallbearbeitung und das gute Bauchgefühl, dass sich ein verlässlicher Partner um die Angelegenheit kümmert, stehen im Vordergrund. Außerdem ändert sich an der Arbeitsweise eines Inkassodienstleister nichts, nur weil der Mandant möglichweise im selben Ort wohnt. Das Vorgehen ist immer zielgerichtet und seriös.

Nähe zum Schuldner

Auch die Idee, dass das Inkassobüro einen besseren Zugriff hat, wenn es näher am Wohnort des Schuldners liegt, ist nicht haltbar. Seriöse Dienstleister im Forderungsmanagement kommen in aller Regel sehr gut ohne einen Außendienst nach dem russischem Prinzip aus.

In den unterschiedlichen Stadien des Forderungsmanagements geht es vielmehr um eine professionelle Schuldnerkommunikation, sprich einwandfrei formulierte Mahnschreiben und den Dialog mit dem Schuldner im Telefoninkasso. Deshalb ist es auch so wichtig, möglichst viele Details in der Fallübergabe anzugeben. Geht eine Forderungsangelegenheit in das gerichtliche Mahnverfahren über, kommt es auf korrekte Mahnanträge und die Zusammenarbeit mit den Mahngerichten an – auch das ist von überall in Deutschland aus gleichermaßen möglich. Und auch, wenn Inkassofälle in die Titelüberwachung und Zwangsvollstreckung gehen, hat die räumliche Verortung des Inkassobüros keinen Einfluss auf die Reichweite oder die Erfolgsaussichten beim Zugriff auf Schuldnervermögen.

Fazit

Ein Inkassobüro in der Nähe hat keine anderen oder bessere Chancen, einen offenen Posten zu realisieren als eines, das möglichweise am anderen Ende Deutschlands sitzt. Bedeutend wichtiger als eine gute Nachbarschaft sind Seriosität, Zielstrebigkeit und eine vernünftige Kommunikation.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Inkasso
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*